Gemeinde St. Bonifatius

Wir sind eine lebendige Gemeinde am Rande der Innenstadt, auf halbem Weg nach Essen-Steele. Unsere Kirche findet man nur, wenn man aufmerksam durch die Moltkestraße geht. Fast an der Ecke Steeler Straße, in einer Senke, steht, die 1961 neu eingeweihte St. Bonifatiuskirche. Erbaut im Stil einer Basilika aus roten Backsteinen. Drei Eingänge bietet uns die St. Bonifatiuskirche. Von der Straße aus, ein paar Stufen hinab, erreicht man die Taufkapelle, auf einem ebenen Weg, für Rollstuhl und Kinderwagen geeignet, den Eingang zur Sakristei und dort vorbei zum Haupteingang an der Orgel. Die Türklinken zu allen drei Eingängen sind aus Tiermotiven. An der Taufkapelle die streitenden Hähne, an der Sakristei der Pelikan und am Haupteingang der Fisch, jedes  Tier mit seiner eigene Bedeutung. Neugierig, welche Bedeutung dahinter steckt entdecken Sie in unserem  Kirchenführer. Er ist in der Sakristei oder im Gemeindebüro erhältlich


Liebe Gemeindeangehörigen, liebe Gäste unserer Gemeinde!
Die Osterkerze, das Licht der Ostenacht leuchtet als Sinnbild des Auferstandenen. Jesus lebt, der Tod ist entmachtet. Die Liebe hat gesiegt. Wer liebt, wird aus dem Tod ins Leben gerufen. Das Licht erhellt die Nacht der Ängste und Zweifel. Die Liebe hat den Hass überwunden. Das Unglaubliche und Unvorstellbare ist Wirklichkeit geworden.
Durch die Taufe sind wir Christen in das österliche Leben Jesu mit hineingenommen. Wir bekennen und bleiben dennoch Suchende. Wir glauben und wir straucheln doch immer wieder. Lassen wir uns von Jesus Christus selber auf dem Weg begleiten.
Die Weggemeinschaft der Glaubenden ist uns geschenkt. Daran können wir wachsen und uns stärken. Zeichen der Gegenwart des Auferstandenen sind uns gegeben: das Brot, das brennende Herz und die Zusage:
„ICH BIN IN EURER MITTE“.


Von Herzen wünsche ich, dass die Zusage Jesu:

„ICH BIN IN EURER MITTE“
alle mit neuem Leben erfüllt, ob nun als Suchende oder als Glaubende unterwegs in der geschenkten Weggemeinschaft.
Ein frohes und gesegnetes Osterfest wünscht Ihnen und euch –
auch im Namen meiner Mitbrüder und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern –
Ihr und Eurer Pastor
Arnold Jentsch

Gestaltung der Osterkerze: Familie Sarach


Ihre Ansprechpartner


Pastor

Arnold Jentsch

 

 

Gemeindebüro

Ute Glunz

 

 


Kontakt & Öffnungszeiten

Moltkestr. 160

45138 Essen

Telefon: 0201 26 20 14

Fax:        0201 89 43 157

email:    st.bonifatius.essen@bistum-essen.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

9:00 - 12:00 Uhr

Das Büro ist regelmäßig besetzt, daher können Sie uns in dieser Zeit telefonisch erreichen.

Aufgrund der derzeitig geltenden Hygienevorschriften bitten wir Sie jedoch von persönlichen Besuchen Abstand zu nehmen

und bitten Sie daher, sprechen Sie unter der angegebenen Telefonnummer einen Termin ab, sofern Sie eine dringende Angelegenheit mit uns

persönlich besprechen möchten.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Außerhalb dieser Öffnungszeiten nimmt der Anrufbeantworter

Ihre Anliegen entgegen.

Wir hören ihn regelmäßig ab

 

 

Kirche St. Bonifatius

Moltkestraße 111
45138 Essen