Gemeinderat


Der Gemeinderat nimmt - unter der Berücksichtigung des Pastoralplans und der Belange der Pfarrei - die Verantwortung für die Gemeinde wahr. Er berät in Fragen, die die Belange der Gemeinde betreffen, fasst dazu Beschlüsse und begleitet deren Umsetzung. Die Arbeit der Gemeinderäte in einer Pfarrei wird nach dem Subsidiaritätsprinzip durch den Pfarrgemeinderat gefördert und koordiniert. Der Gemeinderat wird alle vier Jahre gewählt.

Dem Gemeinderat der Gemeinde Heilig Kreuz gehören sechs gewählte Mitglieder an

 

Gemeinderatsvorsitzende: Christa Oehlschläger

stellvertretende Vorsitzende: Margrit Lutscheidt

stellvertretender Vorsitzender: Ulrich Hermanns

Schriftführerin: Christiane Rudolf

 

In den Pfarrgemeinderat berufen: Christa Oehlschläger und Ather Karomy